Header Bild

Die ÖVIA

Wissenschaftlich fundiert, praxisorientiert & unabhängig

ÖVIA-KONGRESS 2013

Kongress


1. bis 2. Oktober 2013

27. Instandhaltungsforum, Hotel Panhans, Semmering

RESSOURCENEFFIZIENTES ANLAGENMANAGEMENT

Der Beitrag von Instandhaltung und Anlagenwirtschaft zu einem effizienten Umgang mit Ressourcen


Ressourceneffizienz avanciert mehr und mehr zum Wettbewerbsfaktor für Industriebetriebe. Dennoch beschränken sich viele Ansätze zur Verbesserung der Ressourceneffizienz auf die reinen Produktionsprozesse, ohne dabei die Potenziale der Anlagenwirtschaft bzw. der Instandhaltung mit zu betrachten. Dabei gibt es gerade im Umfeld der Anlagenwirtschaft zahlreiche Stellhebel, welche zu einem verbesserten Umgang mit Ressourcen beitragen können. Die Verlängerung der Lebensdauer von Maschinen und Anlagen, optimaler Materialeinsatz, hohe Anlagenverfügbarkeit, kurze Stillstandzeiten, effizienter Einsatz von Energien und Betriebsmittel sind nur einige Beispiele dafür. Ein ressourceneffizientes Anlagenmanagement erstreckt sich dabei über die gesamte Lebensdauer des Produktionsfaktors Anlage.

Folgende Themenbereiche standen beim ÖVIA Kongress 2013 im Mittelpunkt:

  • Optimierung des Ressourceneinsatzes unter dem Aspekt Risiko
  • Methoden zur Ressourcen- und Personaleinsatzplanung
  • Ressourceneffiziente Materialwirtschaftskonzepte
  • Web-basierte Ressourcenmanagementsysteme
  • IT- und Technologielösungen der Zukunft
  • Bewertung der Ressourceneffizienz sowie effizientes IH-Controlling

Referenten

 

Nutzen Sie die Möglichkeit, mit anerkannten Experten aus Wissenschaft und Praxis zu diskutieren und profitieren Sie von deren Erfahrungen!

 

BECKER, Markus
 
Principal System Analyst Information Technology
Boehringer Ingelheim, D-55216 Ingelheim am Rhein
BIEDERMANN, Hubert
o.Univ.-Prof. Dr.
Präsident der ÖVIA; Departmentleiter Wirtschafts- und
Betriebswissenschaften (WBW) an der Montanuniversität, A-8700 Leoben
DUDDECK, Matthias
 
Leiter TPM
Evonik Industries AG, D-50389 Wesseling
DÜNOW, Clemens
 
Project Manager / TPM Instructor
Arcelor Mittal, D-28719 Bremen
GRAM, Markus
Dipl.-Ing.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Lehrstuhl WBW an der Montanuniversität, A-8700 Leoben
HÖLBFER, Stefan
Dipl.-Ing.
Teamleader Rotating Equipment
OMV Refining & Marketing GmbH, A-2320 Schwechat
RAMSAUER, Christian
Univ.-Prof. Dr.
Institutsleiter für Industriebetriebslehre und Innovationsforschung
Technische Universität Graz, A-8010 Graz
RITZINGER, Rüdiger
Dipl.-Ing.
Head of Department Plant Technique
voestalpine Stahl GmbH, A-4020 Linz
SCHNELL, Marcus
Dr.-Ing.
Leiter Instandhaltungs- / Key Account Management Fullservice
XERVON GmbH, D-50769 Köln
SCHRÖDER, Werner
Ass.-Prof. Dr.
Geschäftsführer der ÖVIA; Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Lehrstuhl WBW an der Montanuniversität, A-8700 Leoben
STARZER, Thomas
Ing. MSc
QSU-Verantwortlicher Stahl-Warmband
voestalpine Stahl GmbH, A-4020 Linz
WEISSENBACH, Andreas
Prof. Dr.-Ing.
Studiengangsleiter Maschinenbau, Produktions- & Logistikmanagement
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, D-74821 Mosbach
WICHMANN, Oliver
 
Leiter Mobile Solutions
Bilfinger Maintenance Südwest GmbH, D-69181 Leimen
WORTMANN, Britta
Dipl.-Kfr.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, D-44227 Dortmund

 

 

Programm

 DIENSTAG, 1. OKTOBER 2013
09:15 Eröffnung und Begrüßung (BIEDERMANN)

Ressourceneffizienz - Herausforderungen in der produzierenden Industrie


09:30 Ressourceneffizienz als Wettbewerbsfaktor für Produktionsunternehmen (RAMSAUER)
10:00 Der Beitrag der Anlagenwirtschaft zur Ressourceneffizienz in der Produktion (BIEDERMANN)
- Pause -

Ressourcenschonung durch Planungseffizienz


11:15 Verbundinstandhaltung bei KMU's: Ein Konzept für neue Organisationsformen der Instandhaltung (WEISSENBACH)
11:45 Anläufe optimieren – Vorhandenes Wissen bei der Anlagen-Neuplanung nutzen (DÜNOW)
- Mittagspause -

Bewertungs- und Entscheidungsinstrumente


14:00 Entwicklung eines IH-Strategieauswahlverfahrens für Anlagen am Beispiel von Raffinerien
(HÖLBFER)
14:30 Optimierung des Ressourceneinsatzes unter dem Aspekt Risk Based Maintenance
(RITZINGER, STARZER, SCHRÖDER)
15:00 Diskussion und Zusammenfassung
- Pause -

Maintenance Award Austria – MA² 2013


16:00 Verleihung des Maintenance Award Austria
Gewinner: MIBA Frictec GmbH, Finalisten: Eaton Industries, Tubex Holding
18:00 Einladung zum Abendbuffet
 MITTWOCH, 2. OKTOBER 2013
09:15 Maßnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz in der Instandhaltungslogistik (WORTMANN)
09:45 Ressourceneffizientes Ersatzteilmanagement am Beispiel Xervon (SCHNELL)
- Pause -

Mit IT- und Technologieunterstützung zur Ressourcheneffizienz


11:00 Technologietrends in der Instandhaltung und Einflüsse auf das Ersatzteilmanagement (BECKER)
11:30 Wandlungsfähige Instandhaltung durch neue Softwaretools - was verbirgt sich hinter iMaintenance?
(WICHMANN)
- Mittagspause -

Leistungsmanagement und Performancemessung


14:00 Modelle und KPI's zur Bewertung der Ressourceneffizienz im Bereich der Anlagenwirtschaft (GRAM)
14:30 Mit Kennzahlen Kosten und Leistung intelligent steuern (DUDDECK)
15:00 Diskussion und Zusammenfassung

 

 

Buch

Der Tagungsband zum ÖVIA Kongress 2013


RESSOURCENEFFIZIENTES ANLAGENMANAGEMENT

Der Beitrag von Instandhaltung und Anlagenwirtschaft
zu einem effizienten Umgang mit Ressourcen

Köln: TÜV-Verlag, 2013
ISBN 978-3-8249-1736-5

[ Zum Inhalt... ]

Präsentationen

Die Präsentationen zum Kongress 2013 "Ressourceneffizientes Anlagenmanagement"
stehen nur ÖVIA-Mitgliedern zur Verfügung.

Um Zugriff zu erhalten, melden Sie sich bitte an.