Header Bild

Die ÖVIA

Wissenschaftlich fundiert, praxisorientiert & unabhängig

ÖVIA-KONGRESS 2012

Kongress


2. - 3. Oktober 2012

26. Instandhaltungsforum, Hotel Panhans, Semmering

TOTAL PRODUCTIVE AND SAFETY MAINTENANCE

Produktionsstätten, Prozesse und Anlagensicher und effizient gestalten


Das Instandhaltungsmanagement spielt in den Gebieten der Arbeits- und Anlagensicherheit eine immer entscheidendere Rolle, da zu den erheblichen personenbezogenen Auswirkungen Unfälle auch bedeutsame erfolgswirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen, die sich etwa in Form von Sachschäden, Produktionsprozessschäden, Ausfallfolgekosten sowie Umweltschäden äußern können.

Folgende Fragestellungen standen beim ÖVIA Kongress 2012 im Mittelpunkt:

  • Durch welche Managementkonzepte und -praktiken kann Standort- und Betriebssicherheit gewährleistet werden?
  • Wie können durch bewährte Managementkonzepte Sicherheitsthemen transportiert und unterstützt werden?
  • Wie sehen Best-Practice Lösungen zum Thema Safety- und Risk-Management aus?
  • Durch welche technologischen bzw. organisatorischen Lösungen und Methoden kann eine hohe Betriebssicherheit und Anlagenverfügbarkeit gewährleistet werden?
  • Welche Rolle spielt der Faktor Mensch im Thema Arbeits- und Anlagensicherheit?

Referenten

 

Nutzen Sie die Möglichkeit, mit anerkannten Experten aus Wissenschaft und Praxis über diese Themen zu diskutieren und profitieren Sie von deren Erfahrungen!

 

ASBÄCK, Alexander
Dipl.-Ing.
Geschäftsfeldleiter
VTU Engineering GmbH, A-6250 Kundl
BIEDERMANN, Hubert
o.Univ.-Prof. Dr.
Präsident der ÖVIA; Departmentleiter WBW
Montanuniversität, A-8700 Leoben
GAMERITH, Gernot
Dipl.-Ing. Dr.
GF As-U Gamerith-Weyer; Ingenieurgesellschaft für Anlagensicherheit
Umweltschutz und Verfahrenstechnik, A-4840 Vöcklabruck
GEISERT, Claudio
Dipl.-Ing.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK), D-10587 Berlin
GRAM, Markus
Dipl.-Ing.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl WBW
Montanuniversität, A-8700 Leoben
HABERMANN, Markus
Dipl.-Ing.
GF Excellence Gesellschaft für Wertschöpfung mbH ®
D-82377 Penzberg
HOHWIELER, Eckhard
Dipl.-Ing.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK), D-10587 Berlin
HORN, Günter
Dr.
Geschäftsführer
Dr. Horn Engineering, D-60594 Frankfurt
PILDNER-STEINBURG, Jochen
Mag.
Präsident der Industriellenvereinigung Steiermark
GAW technologies GmbH, A-8020 Graz
PREISS, Reinhard
Dipl.-Ing. Dr.
Leiter Bereich International
TÜV Austria Services GmbH, A-1015 Wien
SCHÖNENBORN, Ralf

Leiter Instandhaltungsoptimierung
InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG, D-50354 Hürth
SCHRÖDER, Werner
Ass.-Prof. Dr.
Assistenzprofessor am Lehrstuhl Wirtschafts- und Betriebswissenschaften
Montanuniversität Leoben; Geschäftsführer der ÖVIA, A-8700 Leoben
TAVOLATO, Paul
Dipl.-Ing. Dr.
Fachhochschuldozent, Institut für IT-Sicherheitsforschung
Fachhochschule St. Pölten GmbH, A-3100 St. Pölten
UHLMANN, Eckart
Prof. Dr. h.c. Dr.-Ing.
Universitätsprofessor an der TU Berlin, Direktor Fraunhofer Institut für
Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK), D-10587 Berlin
WIETH, Reinhold
Dipl.-Ing.
Operations Manager
Cooper Crouse-Hinds GmbH, D-69412 Eberbach

 

 

Programm

 DIENSTAG, 2. OKTOBER 2012
09:15 Eröffnung und Begrüßung (BIEDERMANN)

Standort- und Betriebssicherheit


09:30 Impulsvortrag "Wirtschaftsstandort Österreich und seine Erfolgsfaktoren" (PILDNER-STEINBURG)
10:00 Der Beitrag der Anlagenwirtschaft zur Standort- und Betriebssicherheit (BIEDERMANN)
- Pause -

Managementkonzepte zur Standort- und Betriebssicherheit


11:15 Ganzheitliche Optimierung von Produktionsabläufen, Schwerpunkt Anlagenverfügbarkeit, mit Hilfe von TPM (WIETH)
12:00 Safety Excellence im Produktions- und Anlagenmanagement (SCHRÖDER)
- Mittagspause -

Safety- and Risk-Management in Best Practice


14:15 Aktuelle Entwicklungen und Aspekte im Bereich Anlagensicherheit und im Risikomanagement (PREISS)
15:00 Anlagensicherheit und Legal Compliance – eine lösbare Aufgabe? (GAMERITH)
15:45 Diskussion und Zusammenfassung
- Pause -

Maintenance Award Austria – MA² 2012


16:30 Verleihung des Maintenance Award Austria für das exzellenteste Anlagenmanagement Österreichs
Gewinner: SKF Österreich AG, Finalisten: Palfinger Europe GmbH, ÖBB Technische Services
anschl. Einladung zum Abendbuffet
 MITTWOCH, 3. OKTOBER 2012
09:15 Anlagenzuverlässigkeit und Ersatzteilversorgungssicherheit (SCHÖNENBORN)
09:45 Strukturierte Risikominimierung mit Präventions-EXCELLENCE ® (ASBÄCK / HABERMANN)
- Pause -

Neue Technologien im Bereich der Betriebs- und Anlagensicherheit


11:00 Herausforderungen an die IT-Security im produktionsnahen Umfeld (TAVOLATO)
11:30 Life Cycle Monitoring - Integration in Service-Prozesse und Produktdatenmanagement (GEISERT)
- Mittagspause -

Prozessmessung und der Faktor Mensch im Sicherheitsmanagement


14:00 Methoden und Bewertungsansätze zur Bestimmung von Ausfallkosten von Anlagen (GRAM)
14:30 Wer hat gesagt, dass Sicherheit wichtig ist? (HORN)
15:00 Zusammenfassung, Diskussion und Ausblick

 

 

Buch

Der Tagungsband zum ÖVIA Kongress 2012


TOTAL PRODUCTIVE AND SAFETY MAINTENANCE

Produktionsstätten, Prozesse und Anlagen sicher und effizient gestalten

Köln: TÜV-Verlag, 2012
ISBN 978-3-8249-1581-1

[ Zum Inhalt... ]

Präsentationen

Die Präsentationen zum Kongress 2012 "Total Productive and Safety Maintenance"
stehen nur ÖVIA-Mitgliedern zur Verfügung.

Um Zugriff zu erhalten, melden Sie sich bitte an.