Header Bild

Die ÖVIA

Wissenschaftlich fundiert, praxisorientiert & unabhängig

Das war der ÖVIA-Kongress 2015...

Ein Highlight unter den ÖVIA-Veranstaltungen bildet der alljährliche, zweitägige Instandhaltungskongress. Mit rund 20 internationalen Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft und insgesamt über 100 Teilnehmern ist dieser Kongress eine der weitreichendsten Fachveranstaltungen im Land.

2015 blickt die ÖVIA – aufgrund der erfreulich positiven Rückmeldungen im Rahmen der Evaluierung – sehr zufrieden auf die Veranstaltung zurück. Diese Kongressevaluierung wird jedes Jahr durchgeführt, um Justierungen durchzuführen und weiter auf den Bedarf und die Wünsche aus der Community einzugehen; Neuerungen werden aufgenommen. Das Thema 2015 "Smart Maintenance" mit den dazugehörigen Vortragsthemen wurde sehr positiv aufgenommen. Dies zeigte sich bereits an der hohen Teilnehmerzahl. Inhaltliche Anforderungen konnten ebenfalls sehr gut erfüllt werden. Der Kongress wird als Benchmark im Instandhaltungsbereich wahrgenommen. Die Top-Referenten erzielten großteils ein ausgesprochen gutes Feedback. Dabei werden zwei Bereiche gut abgedeckt:  Die wissenschaftliche Fundierung genauso wie die Praxisrelevanz.

Für die ÖVIA ein sehr erfreuliches Faktum: Es gibt viele "treue" Kongressteilnehmer, aber auch die ÖVIA-Community wächst stetig. Die Diskussionen waren in diesem Jahr besonders intensiv und räumlich wie zeitlich über den Kongress (-saal) hinausreichend.