Instandhaltung & Anlagenwirtschaft

Eine wesentliche Voraussetzung für den Fortbestand jedes Unternehmens ist es, die zunehmend komplexer und kostenintensiver werdenden technischen Anlagen wirtschaftlich zu nutzen. Deshalb hat die Sicherstellung der geforderten Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und kalkulierten Lebensdauer derselben besondere Priorität.

Hierbei erfüllt die Instandhaltung durch Wahl und Anwendung der optimalen Instandhaltungsstrategie, der permanenten Anlagenverbesserung sowie durch rechtzeitiges Erkennen des Anlagen-Ersatzzeitpunktes ihre besondere Aufgabe. Entschließt man sich zum Anlagenersatz, so müssen die Erfahrungen der Instandhaltung bei der Konstruktion und Beschaffung der neuen Anlage berücksichtigt werden; neben der Wahl der optimalen Instandhaltungs-Organisationsform widmet sich die Anlagenwirtschaft diesen Aufgaben. Globalziel ist hierbei die Minimierung der Lebenszyklus-Kosten der Anlagen.

Leitbild der ÖVIA

Die Österreichische Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft (ÖVIA) versteht sich als neutrale, unabhängige Wissensplattform und Netzwerk. Sie setzt Initiativen zur permanenten Weiterentwicklung von Theorie und Praxis der Instandhaltung und Anlagenwirtschaft, thematisiert fachspezifische Probleme und Entwicklungen über die Branchengrenzen hinaus und bietet Lösungen an.

Zunehmende Bedeutung der Anlageninstandhaltung

  • Zunehmende Marktdynamik
  • Hohe Innovationsgeschwindigkeit
  • Steigender Wettbewerbsdruck
  • Wachsender Verfügbarkeits- und Zuverlässigkeitsanspruch
  • Zunehmende Anlagenkomplexität
  • Steigende Ressourcenknappheit
  • Höheres und vielschichtigeres Anforderungsprofil in allen Tätigkeitsspektren

Die ÖVIA konzentriert sich auf

  • die Lösung branchenspezifischer Probleme
  • die Weiterentwicklung des Instandhaltungswesens und der Anlagenwirtschaft über die Branchengrenzen hinaus
  • die Förderung des Fachgebietes als Ganzes

Ziele der ÖVIA

  • Koordinierung der Tätigkeiten der auf dem Gebiet der Instandhaltung arbeitenden Organisationen
  • Erarbeitung von
    • Einflussgrößen und ihren Zusammenhängen auf die Instandhaltung
    • Empfehlungen und Problemlösungen für instandhaltungsrelevante Themen
    • Vorschlägen für die Ausbildung von Instandhaltungs-Fachleuten
    • Vorschlägen zur Kostensenkung in der Instandhaltung
    • Vorschlägen und Empfehlungen für die Erhöhung der Sicherheit und Zuverlässigkeit im Wirkungsbereich der Instandhaltung
  • Auswertung und Verbreitung der einschlägigen Erfahrungen der Mitglieder
  • Initiativen zur Weiterentwicklung auf bestimmten Fach- und Interessensgebieten
  • Erhöhung des Standes an Fachwissen bei den einschlägig Tätigen
  • Kooperation, Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Vereinigungen ähnlicher Zielsetzung im In- und Ausland
  • Pflege von Kontakten und Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Instituten der Fort- und Weiterbildung, Fach- und Hochschulen
ÖVIA - Instandhaltung - Unsere Kompetenz

Info-Folder PDF Download: Instandhaltung - Unsere Kompetenz

Dateigröße: 385,5 KB

Download