Instandhaltung als Erfolgsfaktor

Strategie, Lebenszyklusorientierung und Digitalisierung

CALL for PAPERS

Call for Papers

Wir laden herzlich ein, Beiträge zum Themenschwerpunkt "Instandhaltung als Erfolgsfaktor: Strategie, Lebenszyklusbetrachtung und Digitalisierung" einzureichen!

In zahlreichen Unternehmen wird die Instandhaltung immer noch als Kostenverursacher und nicht als wertschöpfender Erfolgsfaktor wahrgenommen. Instandhaltung und Produktion werden meist als zwei getrennte Bereiche gesehen, wodurch das Bewusstsein, gemeinsam für die Ressource Anlage verantwortlich zu sein, nicht durchgängig in den Unternehmen verankert ist. Umso wichtiger ist es, die Wertigkeit der Instandhaltung im Unternehmen zu positionieren und durch die Anwendung digitaler Applikationen, einer strukturierten Problemlösung und der kontinuierlichen Verbesserung von Anlagen und Prozessen eine Wertschöpfungssteigerung zu generieren und sich dadurch entscheidende Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.

Ziel des Kongresses ist es, den Stellenwert der Instandhaltung und deren Beitrag zum Unternehmenserfolg herauszustreichen. Von Interesse sind Beiträge mit Bezug auf industrielle Anwendungsfälle und Projekte, die folgende Schwerpunkte thematisieren:

  • Strategische Perspektive der Instandhaltung
  • Lebenszyklusbetrachtung
  • Instandhaltungsstrategieoptimierung
  • Lean Smart Maintenance
  • Digitalisierung in der Instandhaltung
  • Präventive, prädiktive und perfektive Instandhaltung
  • Organisationsgestaltung
  • Ersatzteilmanagement
  • Kompetenz- und Wissensmanagement
  • Technologiemanagement
  • Konflikt und Changemanagement
  • Kostenbetrachtung (Ausfallkosten, Bestandskosten, ...)
  • Informationsmanagement

Es sind sowohl qualitativ als auch quantitativ orientierte Forschungs- und Anwendungsbeiträge willkommen. Ihre Einreichung sollten Sie in Form eines Abstracts im Umfang von etwa 300 Wörtern bis spätestens 22.03.2021 an die Organisatoren des diesjährigen Kongresses übermitteln. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung!

Call for Papers

Call for Papers

Dateigröße: 289,8 KB

Download

Frist Call for Papers: 22.03.2021

29. - 30. September 2021   |   Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben

35. Internationales Forum für industrielle Instandhaltung

Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben

Maintenance Award Austria 2021

Ein besonderes Highlight im Rahmen des ÖVIA-Kongresses ist die alljährliche Verleihung der österreichischen Instandhaltungspreise Maintenance Award Austria und MA² Innovation Award!

Jetzt zur [Unverbindlichen Voranmeldung] !

MA² Innovation Award
Maintenance Award Austria


Für Fragen steht gerne zur Verfügung:
Dipl.-Ing. Theresa Passath   |   Tel. +43 (0) 3842 402 6013   |   [ kongress(at)oevia.at ]

Kongresszeiten
Mittwoch, 29. September, 09.00 – 19.30 Uhr
Donnerstag, 30. September, 09.00 – 16.00 Uhr

Kongressort
Falkensteiner Hotel & Asia Spa   |   In der Au 1-3   |   A-8700 Leoben   |   [ www.falkensteiner.com/de/hotel/leoben ]

Hotelreservierung
Kontakt Falkensteiner Hotel & Asia Spa für Zimmerreservierungen bis 1. September:
Teresa Pongratz   |   [ reservations.leoben(at)falkensteiner.com ]   |   Tel. +43 (0) 3842 405 412

Wir bitten Sie, die Reservierung des Hotelzimmers direkt beim Falkensteiner Leoben vorzunehmen (das Hotelzimmer ist im Kostenbeitrag nicht enthalten). Ein begrenztes Zimmerkontingent zu begünstigten Konditionen ist für Teilnehmer des Kongresses reserviert. Das Abrufkontingent endet mit dem 1. September 2021. Ab diesem Zeitpunkt können Zimmer nur mehr zum regulären Preis über die Rezeption reserviert werden.

Kostenbeitrag
Normalpreis EUR 1.090,-   |   Frühbucher bis 27. Juni EUR 980,-   |   ÖVIA-Mitglieder EUR 740,-
Im Kostenbeitrag sind die Kongressunterlagen in Buchform (TÜV-Verlag), zwei Mittagessen, das Abendbuffet sowie Pausengetränke enthalten.

Stornierungen
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Stornierungen nur schriftlich vor Beginn der Veranstaltung anerkennen können. Weiters dürfen wir darauf hinweisen, dass bei Stornierungen nach dem 17. September eine Stornogebühr von 50% des Kostenbeitrages in Rechnung gestellt werden muss. Die Stornogebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer genannt wird.