Webcast

29. April 2021  |  16.15 Uhr

INDUSTRIEMAGAZIN

LERNEN VON DEN BESTEN.
Österreichs Instandhaltungselite im Gespräch.

Was zeichnet die besten Instandhaltungsorganisationen Österreichs aus und wer steckt dahinter?

Die Sicherstellung der geforderten Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und kalkulierten Lebensdauer technischer Anlagen rückt durch steigende Kosten und Komplexität immer weiter in den Vordergrund. Am 29. April 2021 diskutieren Prof. Dr. Hubert Biedermann und die Gewinner des Maintenance Award Austria (MA²) 2019 und 2020 über Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen der Branche und die Teilnahme am Wettbewerb. Zum Abschluss können Sie sich in die Diskussion einbringen und Ihre Fragen direkt an die TeilnehmerInnen stellen. Die ÖVIA (Österreichische Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft) zeichnet jedes Jahr auf dem internationalen Instandhaltungsforum in Leoben die exzellenteste Instandhaltung Österreichs aus und fördert den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft im Bereich Anlagenmanagement.



Speaker

Prof. Dr. Hubert Biedermann

Prof. Dr. Hubert Biedermann
Präsident der ÖVIA und Leiter des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften an der Montanuniversität Leoben

Dipl.-Ing. Tobias Gerstmaier

Dipl.-Ing. Tobias Gerstmaier
Leader Operational Excellence, INNIO Jenbacher

Hermann Bergerweiß

Hermann Bergerweiß
Supervisor Maintenance, Liebherr Hausgeräte Lienz GmbH

Stefan Mutschlechner

Stefan Mutschlechner
Meister Maintenance, Liebherr Hausgeräte Lienz GmbH